Gesundheit – interessesante Verbindungen

Notiert von Dirk Werhahn

Bei der Frage, was denn Gesundheit bedeutet, bin ich auf interessante Verbindungen gestoßen:

Nach der WHO (Verfassung von 1946) ist Gesundheit ein Zustand des vollständigen körperlichen, geistigen und sozialenWohlergehens und nicht nur das Fehlen von Krankheit oder Gebrechen. Der Besitz des bestmöglichen Gesundheitszustandes bildet eines der Grundrechte jedes menschlichen Wesens, ohne Unterschied der Rasse, der Religion, der politischen Anschauung und der wirtschaftlichen oder sozialen Stellung. Die Gesundheit aller Völker ist eine Grundbedingung für den Weltfrieden und die Sicherheit; sie hängt von der engsten Zusammenarbeit der Einzelnen und der Staaten ab.  […] Die gesunde Entwicklung des Kindes ist von grundlegender Bedeutung; die Fähigkeit, harmonisch in einer in voller Umwandlung begriffenen Umgebung zu leben, ist für diese Entwicklung besonders wichtig. Für die Erreichung des besten Gesundheitszustandes ist es von besonderer Bedeutung, dass die Erkenntnisse der medizinischen, psychologischen und verwandten Wissenschaften allen Völkern zugänglich sind. Eine aufgeklärte öffentliche Meinung und eine tätige Mitarbeit der Bevölkerung sind für die Verbesserung der Gesundheit der Völker von höchster Wichtigkeit. […]“

Die Definition der Christian Medical Commission (CMC) – die Gesundheitskommission des Ökumenischen Rat der Kirchen – greift diesen Begriff auf uns ergänzt ihn: Gesundheit ist eine dynamische Seinsart des Individuums und der Gesellschaft. Ein Zustand des körperlichen, geistigen, seelischen, geistigen, wirtschaftlichen, politischen und sozialen Wohlbefindens, der Harmonie mit anderen, mit der materiellen Umwelt und mit Gott.“

Gesundheit wird dynamisch verstanden und sowohl auf das Individuum wie auch auf der Gemeinschaft bezogen. Die spirituelle Dimension wird ausdrücklich in die Gesundheitsdefinition mit eingezogen und die Gesundheit eines Menschen wird auf die Beziehung des Menschen zu sich, zur Umwelt und zu Gott bezogen. Damit nimmt die Definition das biblische Menschenbild auf, nach dem der Mensch eine unteilbare Einheit aus Körper, Seele und Geist ist und im Netz von Beziehungen eingebunden ist. Diese Beziehung zu Gott ist für Christinnen und Christen wesentlich und deshalb ist von Gott getrennt leben nach den Vorstellungen der unteilbaren Einheit von Körper, Geist und Seele nicht gesund.

Das hebräische Shalom, d. h. vollkommene Gesundheit aller Menschen bezieht sich auf einen endzeitlichen Zustand. In den Heilsgeschichten von Jesus wurde Heilungen als Zeichen des Heils erfahrbar. Christinnen und Christen sind beauftragt und befähigt, heilend in der Welt zu wirken und Schritte auf dem Weg zum Heil gehen. Dabei ist klar, dass Heilung immer ein mehrdimensionaler Schritt ist. Die Sorge um das leibliche Wohlbefinden ist ein Teil davon, aber Heilung ist mehr als Beseitigung körperlich/seelischer Defizite und bezieht sich immer auf das Individuum und auf die Gemeinschaft. Da der Mensch selbst eine unteilbare Einheit ist, bestehen vielfältige Wechselwirkungen zwischen Körper, Geist und Seele. So kann z. B. die Heilung der Beziehung eines Menschen zu Gott und zu seinen Mitmenschen Auswirkungen auf sein leibseelisches Befinden haben. Gesund bzw. heil im christlichen Sinne ist der Mensch, der in einer guten Beziehung zu Gott, zu seinen Mitmenschen und zu sich selbst lebt.

Drucken

………………

Ein gutes neues Jahr

Wünsche von Dirk Werhahn

Baum Neujahr

Ein spannendes Jahr liegt hinter und ein neues vor uns. Und wieder können wir im Großen und im Kleinen an einer etwas besseren Welt mitgestalten:

  • Lernen wir, was lernen heißt und kommen wir auf dem Weg zur gemeinsamen Schule einen Schritt weiter ?
  • Lernen wir den Umgang mit Migrationsproblemen und sehen sie nicht als Chance für den Wahlkampf?
  • Schaffen wir Chancengleichheit, auch über die Grenzen der Milieus hinweg?
  • Kommen wir bei der Reduktion von Feinstaub einen Schritt weiter und gelingt es uns den CO2-Ausstoß zu vermindern?

Neben all den Hoffnungen, die mit diesen Fragen verbunden sind, wünsche ich allen Leserinnen und Lesern, ein gutes und gesegnetes neues Jahr, viel Spaß am Leben und eine stabile Gesundheit.

Drucken

WordPress Blogmap