Weltweiter Autofreier Tag (WCFD)

Gefunden von Dirk Werhahn

Am 16. September beginnt die European Mobility Week, die am 22. September mit dem „Autofreien Tag“ endet.

Dieser Tag soll zeigen, dass eine autodominierte Gesellschaft nicht akzeptiert werden muss. Er soll sichtbar werden, wie unsere Städte aussehen könnten, – ohne Autos – an 365 Tagen im Jahr. Dadurch kann auch deutlich werden, wie autofreie Lebensstile und wie die Abkehr von der autogerechten Planung von Städten und Kommunen gelingen kann.

Ziel ist eine bessere, eine friedliche, sichere und umweltfreundliche Zukunft für junge und alte, kranke und gesunde, arme und reiche Menschen.

Eine spannende Idee kommt aus San Fransisco. Dort wandeln KünstlerInnen, AktivistInnen und andere WiderständlerInnen am sogenannten parking day, Parkplätze für Autos zu PARKplätz für Menschen um. Auch für Berlin ist eine ähnliche Aktion geplant.

Drucken
…………………

Überdurchschnittlich viele Parkplätze in Ludwigsburg

Gesammelt von Dirk Werhahn

Arsenalplatz 04Folgende Parkmöglichkeiten gibt es derzeit in Ludwigsburg:

  • P 01 Schloss/Marstall: 910
  • P 02 Solitude: 321
  • P 03 Asperger Straße: 308
  • P 04 Oberpaur: 90
  • P 06 Rathausgarage: 320
  • P 07 Bahnhofstraße: 123
  • P 08 Bahnpassage: 76
  • P 09 Lotter: 80
  • P 10 Arsenalplatz 143
  • P 11 O Forum/Blühendes Barock: 252
  • P 11 W Forum/Blühendes Barock: 291
  • P 12 Untere Stadt: 78
  • P 13 Mathilde: 202
  • P 14 Karlsplatz: 64
  • P 15 Scala: 21
  • P 16 Tiefbauamt: 45
  • P 17 Staatsarchiv: 88
  • P+R Ludwigsburg: 68
  • Tiefgarage Kreissparkasse: 600 (geschätzt)
  • Wilhelmsgalerie: 300
  • Walker: 100 (geschätzt)

Das sind mehr als 4.600 Parkplätze in der Innenstadt von Ludwigsburg. Bei rund 87.000 Einwohnerinnen und Einwohner ergibt dies eine Quote von 5,3 %. Dazu kommen noch über 1.970 öffentliche und über 700 private Stellplätze. Wenn man diese mit deutschen Städten, ähnlicher Größenordnung (von Oldenburg mit 159.000 bis Stralsund 58.000 Einwohner) vergleicht, so ist festzustellen, dass nur Regensburg mit 7.700 Parkplätze bei 131.000 Einwohner eine bessere Quote erzielt als Ludwigsburg.

 

ArsenalplatzDer Mittelwert aus dem Vergleich ergibt eine Quote von 3%. Diesen auf Ludwigsburg angewandt, ergibt eine Anzahl von 2.680 Parkplätzen.

Das heißt: Im nationalen Vergleich gibt es in Ludwigsburg überdurchschnittlich viele Parkplätze.

Drucken

WordPress Blogmap