- Entwicklungen aktiv gestalten - http://www.entwicklungspotenziale.de -

Klimaschutz: „Land unter…“

Ein kurzer Vorgeschmack von Dirk Werhahn

land-unter-line [1]Am Dienstag werden wir für den Kirchentages ein etwa elf Kilometer langer blauer Kreidestrich um Bremens Innenstadt ziehen.

Diese Aktion ist Teil des Klimaprojekts des Kirchentags „Tut dem Klima gut“ [2] und  symbolisiert Bremens neue Flutgrenze. Diese Flutlinie ist nicht unwahrscheinlich, da zur Zeit der Klimawandel ungehindert fortschreitet.

Im Rahmen der „Land-unter“-Aktion werden die Kirchentagsbesucherinnen und Kirchentagsbesucher am Freitag aufgefordert, entlang eines Abschnitts der Flut-Linie eine Menschenkette zu bilden.  Die Aktion beginnt um 5 vor 12 Uhr am Bremer Marktplatz und endet um 12.50 Uhr mit einer Menschenkette an den Wallanlagen.

……………………